Landfrauen Neuenkirchen

Tradition und Trend – bunt gemischt!





Tagesfahrt nach Bad Zwischenahn mit Rad- oder Schiffstour

17. Mai 2018

Im Bad Zwischenahn geht es mit Leihrädern (Gesamtstrecke per Rad ca. 24 km) oder per Schiff nach Rostrup in den Park der Gärten. Dort kann das ehemalige Landesgartenschaugelände selbständig erkundet werden. Imbissmöglichkeiten sind gegeben. Anschließend radeln die Radfahrer weiter in den großen Rhododendronpark der Baumschule Bruns in Gristede. Die Schifffahrer setzen derweil ihre Route auf dem Wasser fort bis zum Fährhafen Bad Zwischenahn. Dort haben sie noch Zeit für einen Stadtbummel. Um 17:30 Uhr treffen sich alle im typischen Ammerländer Gasthaus Spieker zum Abendessen (nicht im Preis enthalten). Rückkehr ca. 21 Uhr.

Kosten für Bus, Radausleihe/Schiff und Eintritt im Park 43,--€ bei mindestens 30 Mitfahrerinnen. Das Geld muss bis zum 01.05.2018 überwiesen werden.

Anmeldungen bei Marleen Knust, möglichst ab 18 Uhr unter Tel. 972924

weiter »

Jahreshauptversammlung mit anschließendem Vortrag

20. Februar 2018

Nach den Regularien mit Wahlen und Berichten erfolgt ein Vortrag mit Mitmachübungen von der Gedächtnistrainerin Regina Gerke aus Munster. Tipps und Anregungen für den Erhalt der geistigen Fitness und viel Spaß erwarten Sie.

"Jung im Kopf bleiben - gar nicht so schwer!"

Anmeldungen bei den Ortsvertrauensfrauen bis zum 17.02.2018

weiter »

Neujahrsfrühstück

20. Januar 2018

Susanne von Byern aus Hamburg wird einen Vortrag über die ständigen Begleiter vieler Frauen halten. In "Handtaschen Feng Shui" wird sie die 5 Elemente des Feng Shui am Beispiel der Handtaschen erklären. Anmeldungen bitte bei den Ortsvertrauensfrauen bis zum 17.01.2017

weiter »






Vom 13.6. bis zum 15.6.2018 plant der Landfrauenverein eine Busfahrt nach Dierhagen an der Ostseeküste zwischen Rostock und Stralsund. Das Programm beinhaltet Stadtführungen, eine Inselrundfahrt und auch einen Stopp in Warnemünde. Die Übernachtung ist in einem 3 Sternehotel in Dierhagen geplant. Ab 25 Teilnehmern beträgt der Preis 269,--€.

Genauere Informationen und das Anmeldeverfahren gibt es bei Ingrit Böhling unter Tel. 05195-972930

Geschrieben von Marleen Knust am 13. Dezember, 2017 - (Permalink)




Am 7. Dezember erhielt Christiane Reiners aus den Händen des Landrates Ostermann eine Auszeichnung für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement, denn bereits kurz nach ihrem Eintritt in den Landfrauenverein wurde sie 1998 von den Mitgliedern der Ortsschaften Ilhorn und Kempen zur Ortsvertrauensfrau gewählt. Schon 2006 rückte sie als Beisitzerin in den Vorstand auf. Seit 2010 ist sie dort Schriftführerin und kümmert sich seitdem um Protokolle, Presseberichte und schriftliche Ausarbeitungen der immer umfangreicher werdenden Programmhefte des Vereins. Als aktive Bäuerin hat sie vor 12 Jahren als eine der ersten im Kreisverband an den Qualifizierungen der Landwirtschaftskammer für das Projekt "Kochen mit Kindern" teilgenommen. Seitdem hat sie jedes Jahr zusammen mit anderen Landfrauen mit Grund- und Mittelstufenschülern in der Schule in Neuenkirchen Kochaktionen zu verschiedenen Themenschwerpunkten gekocht. Die ausgebildete Dorfhelferin ist dann ganz in ihrem Element. So war es auch ihre Idee, dies Kochaktionen als Landfrauenbeitrag für den Ferienpass der Gemeinde anzubieten.

Geschrieben von Marleen Knust am 13. Dezember, 2017 - (Permalink)




Am 25.November 2017 erhielt die SPD-Politikerin Gunda Ströbele aus den Händen des Landrates Ostermann in einer Feierstunde das Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Damit wurde Frau Ströbele für ihr vielfältiges politisches Engagement geehrt. Alle Laudatoren waren sich einig in der Aussage, dass sie in ihrer kommunalpolitischen Arbeit sichtbare, positive Spuren hinterlassen habe. Mit neuen Ideen hat sie dem Landkreis ein freundliches Gesicht verliehen und in vertrauensvoller Zusammenarbeit um Dinge gerungen. In dem stark CDU geprägten Neuenkirchen, war es ihre Persönlichkeit, die dem kleinen SPD-Ortsverein die nötige Stabilität verliehen hat. Ihr Engagement reichte von der Mitarbeit im Ortsrat über 20 Jahre, als stellvertretende Bürgermeisterin, als Kreistagsmitglied über 25 Jahre, als Vize-Landrätin, als Vertreterin in diversen Ausschüssen bis hin zum Vorstandsmitglied bei der Heidekreis-Musikschule. Auch für den LandFrauenverein war Gunda Ströbele in ihrer Funktion als Schriftführerin in den Jahren von 1996 bis 2003 ein wichtiges Bindeglied zur Presse und zur Politik vor Ort. Ihre Verlässlichkeit und Kompetenz war für die LandFrauen von unschätzbarem Wert.

Geschrieben von Marleen Knust am 13. Dezember, 2017 - (Permalink)




Mitteilung: Anfang Oktober hat unsere Besitzerin, Andrea Umbreit aus Tewel-Jerusalem, ihren Beisitzer-Posten aus familiären Gründen niedergelegt. Wir bedauern ihr Ausscheiden und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

Geschrieben von Marleen Knust am 20. Oktober, 2017 - (Permalink)